IT-Lösungen
für erfolgreiche Unternehmen
im Mittelstand

Die mse gratuliert den Gewinnern des WM - Tippspiels

Datum: 20.07.2010 
Von: mse GmbH

Nach 31 Tagen stand Spanien an der Spitze der 19. Fußball-Weltmeisterschaft und reihte sich somit unter die acht Gewinnerländer des seit 1930 stattfindenden Turniers. Auch das WM-Tippspiel der mse hat seine Sieger gefunden und gratuliert herzlich den Gewinnern der Microsoft Preise.


mse WM Tippspiel Gewinner

Die Welt zu Gast in Südafrika!

Der Sport vereint die Nationen und lässt die Menschen in den Ländern zusammenrücken. Ob in privater Runde oder beim Public Viewing – die Spiele haben viel Freude bereitet.

Die WM war neben dem Spielgenuss geprägt von den Vuvuzelas, vielen gelben und roten Karten, der Diskussion um den zu hoch springenden Ball, der superslow Videowiederho-lungen, den Schauspielern unter den Fußballstars, der Forderung nach den Videobeweisen für Schiedsrichterentscheidungen und, last but not least, vom Tippvergnügen.

Gewinner der mse Tipprunde

Bereits seit dem Achtelfinale führten die drei Gewinner die mse Tippgemeinschaft an. „klinsi“, „hansblafoo“ und „Pitschinhio“ platzierten sich zum Ende der Vorrunde schon sehr weit vorne und machten in der Endrunde die vorderen Plätze unter sich aus.

Die mse gratuliert den Gewinnern recht herzlich:

Platz 1: Michael Heuberger, „klinsi“     
              Xbox 360 – Konsole Elite mit 120 GB Festplatte
Platz 2: Andreas Meier, „hansblafoo“   
              Microsoft Tastatur Bluetooth Mobile Keyboard 6000
Platz 3: Alexander Grote, „Pitschinhio“    
              Microsoft Bluetooth Notebook Mouse 5000    

Herr Heuberger (Servomat, ability) und Herr Grote (tegos, enwis Partner) wurden durch eine Infomail der mse GmbH auf das Spiel aufmerksam, wogegen Herr Meier (Student der Ingenieurinformatik) über google dazu gestoßen ist.

Auf die Frage, woher die guten Tipps kamen, antworte Herr Heuberger, dass er nur nach dem „Bauchgefühl“ getippt hatte und dies auch sein erstes Tippspiel gewesen sei.
Herr Meier hingegen, hat früher privat mit Freunden oder Arbeitskollegen getippt und kam erst durch den Bundeswettbewerb Informatik, bei dem eine „Simulation“ der FIFA WM 2006 durchgeführt werden sollte, auf den Geschmack. Obwohl die von ihm entwickelte Software nicht schlecht im Turniereinsatz war, verließ er sich diesmal mehr auf seinen Instinkt und seine Fußballkenntnisse.

Herr Grote bedankte sich per Mail für die Glückwünsche und schrieb außerdem:
„Das war ja ein sehr spannender und enger Tippverlauf, das hat richtig Spaß gemacht, genauso, wie die ganze WM. (…) Ich freue mich schon auf die nächste EM und auf Ihre Tipprunde. Ich finde die Idee, eine Tippgemeinschaft mit Partnern und Kunden zu verans-talten echt klasse.“

Auf Wiedersehen zum EM-Tippspiel 2012

Vielen Dank an alle, die fleißig mit getippt und gefiebert haben. Den Siegern wünscht die mse viel Spaß mit den Preisen und allen anderen eine sportliche Zeit bis zur EM- Tipp-runde: vom 8. Juni – 1. Juli 2012.


< Vorheriger Artikel