IT-Lösungen
für erfolgreiche Unternehmen
im Mittelstand

WEG-Verwaltung

Von der Abrechnung bis zur Zustimmungserklärung.

 

RELion ermöglicht Ihnen, auf Basis der Adressdaten der aktuellen Eigentümer die Einladung zur Eigentümerversammlung sowie die Anwesenheitslisten über Microsoft Word zu drucken. 

 

Die Gesamtabrechnung berücksichtigt die Einnahmen und Ausgaben der Gemeinschaft, einen Geld- und Vermögensstatus sowie einen Rücklagennachweis. Sie können zeitanteilig abrechnen, wenn innerhalb eines Abrechnungszeitraums eine Wohnung verkauft wurde. Nachweis über haushaltsnahe Dienstleistungen oder Vorsteuern werden optional als Anlage mit der Einzelabrechnung gedruckt. Tatsächliche Kosten oder Vorjahreswerte übernimmt RELion in den Gesamtwirtschaftsplan. Die anteiligen Werte für das einzelne Sondereigentum können über frei definierbare Verteilerschlüssel berechnet werden. Die Berechnung der Zahlungsbeträge erfolgt für eine beliebige Periode, z.B. Monat, Quartal, Jahr und optional wird gerundet. 

 

Selbstverständlich ermöglicht Ihnen RELion auch die Abbuchung von Hausgeldern und anderen fälligen Beträgen im Lastschrift oder Abbuchungsverfahren und die automatische Verarbeitung von Kontoauszügen im MT940-Format oder mit virtuellen Kontonummern.

Fakten WEG-Verwaltung

  • Beschlusssammlung: Import aus Word oder manuelles Erfassen
  • Anwesenheitslisten mit wählbarer Sortierung und Gruppierung
  • Erstellung von Sonderumlagen und ggf. Vereinbarung von Ratenzahlungen
  • Objektübergreifendes Grundbuch: Abbildung der Flurstücke und den Abteilungen I-III
  • Individuelle WEG-Mahnung mit unterschiedlichen Mahnstufen, Mahntexten und Gebühren / Zinsen.
  • Auftrennung des Hausgeldes in laufende Ausgaben und Rücklagen
  • Gesamtabrechnung mit Einnahmen-Ausgabenrechnung, Geldbeständen, Rücklagen, Salden und Einzelbuchungen
  • Einzelabrechnung sowohl zeitanteilig, wie auch nur an den aktuellen Eigentümer
  • Darstellung Einnahmen-, Ausgaben-, Bestands- und Geldkonten über den WEG-Verwaltungsbericht
  • Buchung und Darstellung des BGH-Urteils zur Instandhaltungsrücklage
  • Integrierter §35a- und Vorsteuernachweis
  • Gesamt- und Einzelwirtschaftspläne

Haben Sie Fragen?

Photo of Hotline  Zentrale Hotline Zentrale
mse Augsburg GmbH
Kurzes Geländ 12
86156 Augsburg
Tel:  0821 71004-0 

Download Factsheet

Schlagworte:

  • WEG-Verwaltung
  • Beschlusssammlung
  • Sonderumlage
  • Grundbuch
  • Mahnwesen
  • Kaufvertrag
  • Vertragskarte
  • Assistenten
  • Word-Integration
  • Beschlusskategorisierung
  • Beschlusssammlung
  • E/A-Rechnung
  • Sollversteuernd
  • Istversteuernd