IT-Lösungen
für erfolgreiche Unternehmen
im Mittelstand

Elektronische Verarbeitung von Kontoauszügen

Mit der elektronischen Verarbeitung der Kontoauszüge ist Ihr Cash-Management immer aktuell.

 

Mit dem MT940 Banken-Standard-Verfahren sind Sie in der Lage, neben dem „normalen“ Buchen von Kontoauszügen auch elektronische Kontoauszüge der Banken über RELion einzulesen.

 

Die eingelesenen Buchungen werden über einen Regelassistenten (Zahlungsschlüssel, Bankregel, Einheit-Bankverbindung) vorkontiert. Somit werden Mieteingänge und Dauerbuchungen automatisch einem Debitor, Kreditor oder Sachkonto zugeordnet. Zusätzlich werden die Daten aus dem elektronischen Kontoauszug mit der Buchung gespeichert.

 

Fazit:
Das Modul unterstützt Sie beim täglichen Arbeiten. Das lästige Erfassen der Kontoauszüge entfällt. Bis zu 90% aller Zahlungsvorgänge sind mit Hilfe der RELion Regelassistenten direkt zugeordnet.

Fakten Elektr. Bankkontoabstimmung

  • Wenn Sie mit Banken zusammenarbeiten, die Zahlungsschlüssel (BK01 © und BB01© -Verfahren) beim elektronischen Zahlungsvorgang mitführen, können Sie die Zahlungsschlüssel Ihren Einheiten und / oder Objektkonten zuweisen
  • Die hinterlegte Bankregel mit Wenn- und Dann-Beziehung übernimmt die automatischen Kontierung
  • Unabhängige Auswahl der Bankinstitute
  • Zeitnahes Forderungsmanagement
  • Kontierungsregeln auf Debitoren, Kreditoren oder Sachkonten
  • Wissenstransfer von täglichen Abläufen in RELion

Haben Sie Fragen?

Photo of Hotline  Zentrale Hotline Zentrale
mse Augsburg GmbH
Kurzes Geländ 12
86156 Augsburg
Tel:  0821 71004-0 

Download Factsheet

Schlagworte:

  • Elektronische Verarbeitung von Kontoauszügen
  • Bankkontenabstimmung
  • Regelassistenten
  • MT940-Verfahren
  • Zahlungsschlüssel
  • Bankregel
  • Kontierungsregeln